AMAs erfolgreicher Börsengang an der Euronext Growth in Paris

    • Der Angebotspreis ist auf 6,6 € pro Aktie festgelegt, was einer Marktkapitalisierung von annähernd 146 Mio. € vor Ausübung der Mehrzuteilungsoption entspricht.
    • Der Bruttoerlös des Börsengangs beläuft sich auf ca. 36 Mio. € und könnte sich auf 39,6 Mio. € bei voller Ausübung der Mehrzuteilungsoption erhöhen.
    • Die Familie Guillemot hat über die Guillemot Brothers Ltd. Ihre Order aufgestockt und beteiligt sich mit einem Betrag von 14 Mio. € an der Börsenemission.
    • Abwicklung und Ausgabe werden voraussichtlich am 1. Juli 2021 stattfinden, und der Handel der Aktien an der Euronext Growth in Paris wird voraussichtlich am 2. Juli 2021 beginnen.

Das Unternehmen AMA CORPORATION PLC („AMA“) ist ein Vorreiter in der Entwicklung von Assisted-Reality-Lösungen und betätigt sich als Anbieter und Integrator von B2B-Softwarelösungen für den Smart Workplace. Heute vermeldet AMA den Erfolg seines Börsengangs im Hinblick auf die Eintragung seiner Aktien zum Handel an der Euronext Growth in Paris (Internationale WKN GB00BNKGZC51, Ticker ALAMA).

Christian Guillemot, CEO und Mitgründer von AMA: „Ich danke allen Investoren, sowohl den institutionellen als auch den privaten Anlegern, die sich mit uns dafür einsetzen, die Digitalisierung der Außendienst- und Feldunterstützung voranzutreiben. In Hinblick auf ein Marktumfeld, das sich allmählich anspannt, je näher der Sommer rückt, und verschiedene Einschränkungen wie die Nichtzulassung französischer PEA-Aktiensparpläne aufgrund unseres Status nach dem englischem Recht, zögerten die Guillemot Brüder nicht, ihren Anteil aufzustocken, um AMA die Mittel zu geben, seine Strategie umzusetzen. Das Ziel wurde erreicht: Wir haben die Mittel, um unsere F&E- und Vertriebsteams in Frankreich und international zu verstärken. Wir profitieren auch von der Sichtbarkeit, die der Status eines börsennotierten Unternehmens bietet, und sind in der Lage, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der weiteren Entwicklung von AMA zu beteiligen. Ich bin stolz auf die Arbeit, die bei diesem unternehmerischen Abenteuer von unseren Teams geleistet wurde, und ich danke allen für ihren unermüdlichen Einsatz. Wir haben die Ressourcen, um den Markt der Assisted Reality für Außendienstmitarbeiter zu erobern, und wir werden konsequent unseren Geschäftsplan und Wachstumskurs verfolgen”.

Endgültige Angebotsbedingungen

Im Rahmen des öffentlichen Angebots in Frankreich durch ein offenes Preisangebot („Französisches öffentliches Angebot“) und die globale Platzierung für institutionelle Anleger (“Internationales Angebot”) (zusammen das „Angebot“) wurden 5.457.390 neue Aktien („Neue Aktien“) zugeteilt (entsprechend dem Erstangebot). Davon entfallen:

  • 565.638 neue Aktien auf das Französische öffentliche Angebot, sprich 10,4 % des Erstangebots; Order A1 und Order A2 wurden vollständig zugeteilt;
  • 4.891.752 neue Aktien auf das Internationale Angebot, sprich 89,6 % des Erstangebots.

Der Preis des Angebots ist auf 6,60 € pro Aktie festgelegt, was auf eine Marktkapitalisierung für AMA von ca. 146 Mio. € vor Ausübung der Mehrzuteilungsoption schließen lässt.

News