AMA macht mit Multi-Source-Video den Schritt voran

Köln, Deutschland – 2. Januar 2020 – AMA, einer der Marktführer im Bereich Remote-Assistenz Lösungen, kündigte heute die Einführung von StreamSwitch an, einer Lösung zum Anschließen unterschiedlicher Videoquellen an die XpertEye-Lösung. Diese Lösung erleichtert XpertEye-Benutzern das Treffen fundierter Entscheidungen anhand verwertbarer Einblicke aus verschiedenen Video-Streams.

Im heutigen kollaborativen Arbeitsumfeld kann die Möglichkeit, mehrere Audio- und Videoquellen an das Display eines Mobilgeräts anzuschließen, von entscheidender Bedeutung sein. Mit StreamSwitch ermöglicht es AMA, beliebige Videoquellen (Mikroskope, Endoskope, Wärmebildkameras, UV-/IR-Kameras usw.) an das dedizierte Smartphone mit AMAdroid-Betriebssystem und schon bald an jedes Androidkompatible Gerät anzuschließen.

„Sowohl Industrie- als auch Medizinunternehmen können von dieser wegweisenden Plug-and-play-Lösung profitieren, da sie eine effektive und effiziente Möglichkeit bietet, den Videoeingang von beliebigen Geräten auch in Umgebungen mit geringer Bandbreite einzusetzen” erläutert Guillaume Campion, VP Products and Partnerships bei AMA.

Mehr

News
SWITCH THE LANGUAGE

AMA NEWS

Our Events

Latest Videos